90 Jahre Spielmannszug der Ortsfeuerwehr Zörbig

Am 21. Juni feierte der Spielmannzug der Ortsfeuerwehr Zörbig im Rahmen eines musikalischen Frühschoppens seinen 90. Geburtstag. Zu Beginn der Veranstaltung fand die feierliche Einweihung des Gedenksteins zur Erinnerung an unsere verstorbenen Kameradinnen und Kameraden durch den Bürgermeister der Stadt Zörbig, Herrn Sonnenberger, statt. In diesem Rahmen wurden der Leiter unseres Spielmannzuges, Kamerad Thomas Melzer, für seine 50-jährige Mitgliedschaft, sowie Kamerad Aike Schmehl für seine 30-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Zur Gratulation zum Jubiläum und zur Unterstützung des Festes konnten wir

  • den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Schköna,
  • die Schalmeienkapelle Köthen,
  • die Schalmeienkapelle Plodda und
  • die Schalmeienkapelle Cösitz

begrüßen.

Sehr erfreut waren wir über die vielen Besucher aus Zörbig und der Umgebung. Zwar rechneten wir mit vielen, jedoch wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen! Dadurch wurde uns mal wieder gezeigt, dass es sich ab und zu lohnt, auch andere Veranstaltungen zu organisieren!

Wir möchten uns für diesen Tag bei den Spielmannszügen und Schalmeienkapellen bedanken, die mit ihrem Aufspielen die Gäste so erfreut haben! Weiterhin möchten wir uns bei der Stadt Zörbig für die Herrichtung des Geländes rund um die Wache recht herzlich bedanken.

Ein besonders großer Dank sei auch dem Steinmetzbetrieb A. Scholz für das Herstellen der Gedenkplatte gewidmet!