Kamerad Helmut Riegel - ein Leben für die Feuerwehr

Helmut Riegel, geboren im Jahr 1926, war das älteste Mitglied der Ortsfeuerwehr Zörbig.

Nach den Wirren des Krieges und russischer Kriegsgefangenschaft konnte er im Jahr 1950 eine Stelle als Maschinenschlosser in der ehemaligen Filmfabrik Wolfen antreten.

Seine Liebe zur Feuerwehr entdeckte er sehr zeitig und so kam es, dass er am 07. Mai 1953 in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr Zörbig tätig wurde. Die Feuerwehrtätigkeit bezog sich selbstverständlich auch auf seine Arbeitsstelle.

Nach Abschluss seines Meisterstudiums im Jahre 1973 wurde er als hauptamtlicher Gruppenführer in der Freiwilligen Feuerwehr der Filmfabrik eingesetzt.

Früh entdeckte er seine Liebe zum Musizieren und so verwundert es nicht, dass er 1954 Mitglied des Spielmannszuges wurde - so sollten wir ihn auch in Erinnerung behalten.

Nach Absolvierung zahlreicher Lehrgänge war Helmut von 1969 bis 1971 Wehrleiter der Ortsfeuerwehr Zörbig und leitete die Geschicke der Wehr.

Bis ins hohe Alter war Helmut immer an technischen Dingen interessiert, sein Funkeln in den Augen, wenn neue Technik angeschafft wurde - unvergessen.

Vordergründig möchten wir uns aber auch an den Menschen Helmut Riegel erinnern.

Seine menschliche Art hat immer den Schulterschluss zwischen den verschiedenen Generationen innerhalb der Ortsfeuerwehr Zörbig generiert und auch organisiert. Dafür sind wir sehr dankbar.

Seiner Liebe zur Musik blieb er immer treu - sein Spielmannszug war für ihn immer ein Anlaufpunkt, es ging nicht ohne ihn.

In Gedenken an einen geschätzten Kameraden

Deine Ortsfeuerwehr Zörbig

Hauptbrandmeister Helmut Riegel

* 11.10.1926

† 12.05.2020

Mit großem Bedauern mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass unser ältester Kamerad von unserer Seite gegangen ist.

Als ehemaliger Wehrleiter der Ortsfeuerwehr Zörbig, Mitglied des Spielmannszuges und in der Alters- und Ehrenabteilung hat er uns immer ein Leben für die Feuerwehr demonstriert.

Sein Umgang mit den Menschen, vor allen Dingen mit den Kameradinnen und Kameraden, hat uns sehr beeindruckt und geprägt.

In tiefer Trauer verabschieden wir uns.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Matthias Egert

Bürgermeister

i. A. Ch. Scholz

Stadtwehrleitung Zörbig

Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Zörbig