Wohnhausbrand

Wir wurden zu einem Entstehungsbrand nach Quetzdölsdorf gerufen. Bei Ankunft der Feuerwehr wurde starke Rauchentwicklung im Obergeschoss festgestellt. Es stellte sich heraus, dass die Heizung eines Wasserbettes zu einem Schwelbrandführte im Schlafzimmer führte. Der Schwelbrand wurde abgelöscht und das Gebäude belüftet.

Durch den im Obergeschoss installierten Rauchmelder wurden die Bewohner früh genug gewarnt und konnten rechtzeitig die Feuerwehr rufen, bevor sich der Brand auf weitere Zimmer und den Dachstuhl ausbreitete.

Eingesetzte Ortsfeuerwehren:

OF Quetzdölsdorf: TSF-W
OF Schrenz: TSF-W
OF Spören: MTW 

Fahrzeuge Ortsfeuerwehr Zörbig:

###RSS_TEXT###

Einsatznummer:
02

Einsatzort:
Quetzdölsdorf

Einsatzbeginn:
01.02.2011, 19:38 Uhr

Einsatzende:
01.02.2011, 21:21 Uhr

Einsatzkräfte:20

zurück zur Liste
Letzte Aktualisierung: 08.02.2011 20:36